• Flughafen Erfurt-Weimar

News-Archiv

10.000 Besucher zum Flughafenfest 2019 am Flughafen Erfurt-Weimar

Das Flughafenfest am vergangenen Wochenende lockte bei bestem Flugwetter über
10.000 Zuschauer und Gäste an den Flughafen Erfurt-Weimar. Ein großer Teil der Besucher nutzten die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise. Die Stadtbahn der EVAG verkürzte die Taktzeiten und brachte die Gäste bequem aus der Stadt zum Flughafenfest.

Wieder war es gelungen, namhafte Akteure aus der Fliegerszene nach Erfurt zu locken und den interessierten Zuschauern ein vielfältiges Flugprogramm zu präsentieren. Unter anderem dabei waren die Top Stars der Flugszene Matthias Dolderer, der seine weltmeisterlichen Flugkünste an beiden Tagen in den Erfurter Himmel brannte und Urgestein Walter Eichhorn, der mit seiner markanten blauen  T6 die Zuschauer mit seinem Können faszinierte.
Die Modellflieger mit ihren tollen Modellen standen den großen Fliegern in nichts nach
und konnten in der Luft kaum vom Original unterschieden werden.
Ein Hingucker waren auch wieder einmal die Bücker-Flugzeuge mit ihren Piloten in Original 30iger Jahre Outfit.

Großen Andrang gab es auch bei den Rundflügen, die vor Ort gebucht werden konnten. An beiden Tagen drehten die Helikopter und Flugzeuge, nur unterbrochen durch Tankstops und Passagierwechsel, ihre Runden. Rundflugstar war die "Prinses Amalia" eine niederländische DC 3,
Baujahr 1944, mit der jeweils 18 Fluggäste ihre Rundflüge genießen konnten. Die Besucher konnten auf dem Gelände die Abfertigungsgeräte des Bodenverkehrsdienstes besichtigen, die von den jeweiligen Mitarbeiter erklärt wurden. Großen Zuspruch erhielt die Flughafenfeuerwehr mit ihrer Feuerwehrtechnik, die bei einer Live - Übung ihre Fertigkeiten bei der Flugzeugbrandbekämpfung unter Beweis stellen konnten.

Neben dem Flugprogramm begeisterten vielfältige Angebote die ganze Familie, egal ob mit Hüpfburgen, Rutschen oder  Aquabällen für die Kinder oder einem attraktiven Bühnenprogramm mit viel Musik und Show-Acts für die Erwachsenen. Die Thüringer Bratwurst durfte nicht fehlen, aber auch Burger oder Kaffee und Kuchen sorgten für eine große Auswahl für die kleinen und großen Gäste.   

Auf der Reisemesse im Hangar konnten sich die Gäste Informationen und Reisetipps für ihren nächsten Urlaub direkt von den Reiseprofis abholen, die mit zahlreichen Ständen vertreten waren.

Dank des großen Engagements der Flughafenmitarbeiter konnte neben dem Flughafenfest auch der Flugbetrieb ohne Einschränkungen in gewohnter Weise abgewickelt werden.

Familie Reinhardt aus Trusetal via Facebook
„Also ich möchte mich auch noch Mal bei allen Organisatoren und Mitwirkenden bedanken!
Für meine Familie und mich war es ein ereignisreicher und sehr sehr schöner Tag.
Was geboten wurde, übertraf in Anbetracht der "Größe" des Flughafens, alle unsere Erwartungen!!!
Wir hoffen, dass der Flughafen weiterhin seine Angebote rund um sich selber beibehält und wir würden uns freuen, in zwei Jahren wieder auf einem Event wie Dieses, zum Flughafen Erfurt fahren zu können!
LG, Mike & Alina Reinhardt“