Sundair fliegt im Sommer 2021 ab Erfurt

Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Monaten können sich Reisende ab Erfurt auf eine neue Fluggesellschaft freuen, die nun regelmäßig Thüringer in beliebte Urlaubsregionen rund ums Mittelmeer ansteuert. Die deutsche Airline Sundair wird im kommenden Sommer insgesamt 6-mal die Woche ab Erfurt nach Antalya (Montag), Mallorca (Mittwoch und Samstag), Kreta (Donnerstag und Sonntag) und Rhodos (Donnerstag) abheben.

Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer äußert sich erfreut über diese Nachricht: „Wir sind sehr stolz auf die Entscheidung der Sundair und das damit verbundene Bekenntnis zum Flughafen Erfurt-Weimar.“

Kurze Hintergrundinformationen zur Sundair: Die Fluggesellschaft mit Sitz in Stralsund (daher auch der Name) ist im Besitz von 7 Airbus-Flugzeugen, die seit 2016 von vielen deutschen Flughäfen Urlauber an Ihr Ziel bringen. Die Sundair ist eine deutsche Ferienfluggesellschaft, die strategisch sehr stark mit Schauinsland Reisen zusammenarbeitet. Trotzdem ist die Fluggesellschaft auch bei allen anderen Reiseveranstalter vertreten und bei Kunden sehr beliebt. Die Sundair dürfte den Erfurter Fluggästen in der Vergangenheit schon durch eine Kurzkette nach Mallorca und bei Sonderflügen mit Vianova, sowie Salamon Reisen vertraut sein. Weitere Informationen erhaltet die Kunden unter https://sundair.com/.

Nach diesen erfreulichen Neuigkeiten, nimmt der Sommerflugplan 2021 Gestalt an. Immer mehr Fluggesellschaften haben Ihre Flüge für den nächsten Sommer koordiniert und diese zur Buchung freigeschaltet. „Wir sind zuversichtlich, dass die Urlaubsfreude der Thüringer durch passende Hygienekonzepte, einen Impfstoff und niedrige Fallzahlen ungebrochen sein wird und uns ein erfolgreicher Reisesommer bevorsteht“ äußert sich Hans-Holm Bühl zu diesen Neuigkeiten.

Hier finden Sie unsere Sommervorschau für 2021