othermusic im Terminal | 11. November 2017

Foto: Manuel Miethe

Neue Jiddische Lieder mit Sveta Kundish und Patrick Farrell 

Mit dem Konzert "othermusic im Terminal - Neue Jiddische Lieder mit Sveta Kundish und Patrick Farrell" setzt der Flughafen Erfurt-Weimar in Kooperation mit dem othermusic e. V. am Samstag, den 11. November um 20 Uhr den Auftakt für eine musikalische Zusammenarbeit der besonderen Art.

Die Sopranistin Sveta Kundish und der Akkordeonist Patrick Farrell gehören weltweit zu den renommiertesten und angesehensten jungen Künstlern für Klezmer und jiddische Musik. Seit 2013 beschreiten sie gemeinsam neue kreative Pfade und laden ihr Publikum zu einer Entdeckungsreise in ihre intime musikalische Gefühlswelt ein.

Im Vordergrund stehen die neuen Versformen nordamerikanischer, israelischer und europäischer Dichterinnen. Sie versprechen ausdrucksstarke Einblicke in das Reich der Liebe und Hoffnungen, der Mutterschaft, aber auch des persönlichen Schreckens.

Feine Präzision, virtuose Höhenflüge und emotionale Präsenz machen die Konzerte von Kundish und Farrell zu einem aufregenden und erfüllenden Erlebnis. Mal schlicht und traditionell, mal avantgardistisch und verblüffend neu erwecken sie durch ihre unausgesprochene musikalische Verbindung die Lieder zum Leben. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Poesie und Musik! 

Einlass ist bereits eine Stunde vor Konzertbeginn um 19 Uhr. Für alle, die sich vor dem Konzert und in der Pause stärken möchten, hält der Flughafen ein Getränke- und Snackangebot bereit.

Karten bei freier Platzwahl sind ab sofort erhältlich unter www.ticketshop-thueringen.de und an der Vorverkaufsstelle im Flughafen Erfurt-Weimar.