Lesung im Terminal | "Einfach loslaufen" am 10. Februar am Flughafen Erfurt-Weimar

Reisebericht mit Bildern von Svenja Beller und Roman Pawlowski

"Einfach loslaufen", das dachten sich Svenja Beller und Roman Pawlowski und begannen ihre zweimonatige Reise von Hamburg aus über Dänemark und Schweden ins norwegische Tromsø. Insgesamt 68 Menschen nahmen die beiden in ihren Autos mit, viele luden das Paar spontan als Übernachtungsgäste ein. Wie sie diese Zeit erleben, welche Begegnungen sie berühren und welche Erfahrungen sie sammeln, erfährt das Publikum bei dieser eindrücklichen Lesung im Terminal am Samstag, den 10. Februar um 20 Uhr von Svenja Beller, bereichert durch zahlreiche Fotos von Roman Pawlowski. Wen dabei die Abenteuer- und Reiselust packt, kann gleich am Flughafen den nächsten Urlaub in den hohen Norden buchen. 

Svenja Beller, geboren 1987, studierte Journalistik in Hannover und Buenos Aires. Nach ihrem Volontariat beim Greenpeace Magazin arbeitet sie seit 2012 als freie Journalistin. In ihren Reportagen besetzte sie Bäume mit Kohlekraftgegnern, flog an Drahtseilen durch den laotischen Regenwald, zeigte sich selbst bei der Polizei an und sah in Russland ihren Wimpern beim Einfrieren zu.

Roman Pawlowski, geboren 1988, studierte Fotografie in Hannover, Hamburg und Sibirien. Als Porträt- und Reportagefotograf arbeitet er gerne eng mit Menschen zusammen. Wenn er nicht gerade fotografiert oder an seinem ersten Dokumentarfilm arbeitet, kann es passieren, dass er plötzlich aufbricht wie, wohin und wie lange weiß er manchmal selbst nicht so genau. Die beiden leben zusammen in Hamburg.

Einlass ist 19 Uhr. Für das leibliche Wohl vor der Lesung und während der Pause hält der Flughafen ein Getränke- und Snackangebot bereit. Im Anschluss können Sie sich Ihr Buch von Svenja Beller und Roman Pawlowski signieren lassen!

Karten zu 15,00 € bzw. ermäßigt 13,00 € bei freier Platzwahl sind ab sofort über den Ticketshop Thüringen sowie an der Information im Terminal des Flughafens Erfurt-Weimar erhältlich.