Klassik im Terminal "Königin der Nacht" | 18. Januar 2019

Foto: Flughafen Erfurt GmbH / Franziska Gerlach

Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach gibt am Freitag, den 18. Januar 2019 ihr viertes Konzert „Klassik im Terminal“ am Erfurter Flughafen.

Nach der ausverkauften Premiere von „Klassik im Terminal“, der „Musikalischen Europareise“ 2016 und dem Abend unter dem Motto "Fly me to the moon" im Sommer 2017 laden die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach und der Flughafen Erfurt-Weimar am 18. Januar 2019 um 19 Uhr dazu ein, sich ohne Verlust der Bodenhaftung von den Flügeln klassischer Musik davontragen zu lassen. Wir laden unsere Gäste auf eine besondere musikalische Reise mit der Sopranistin Maria Seeber alias "Königin der Nacht" und dem Chefdirigenten der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Russel Harris ein. Die Abflughalle verwandelt sich erneut in einen Konzertsaal, der Musikliebhabern ein Klangerlebnis der besonderen Art verspricht. 

Einlass ist bereits eine Stunde vor Konzertbeginn um 18 Uhr. Für alle, die sich vor dem „musikalischen Abflug“ und in der Pause stärken möchten, hält der Flughafen ein Getränke- und Snackangebot bereit.

Karten zu 18,00 €, 13,00 € ermäßigt, 5,00 € für Schüler/innen bei freier Platzwahl sind ab sofort erhältlich unter www.ticketshop-thueringen.de, in den Tourist-Informationen Erfurt und Gotha, in den Pressehäusern von TA, OTZ und TLZ, an allen Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen sowie an der Vorverkaufsstelle im Flughafen Erfurt-Weimar. 

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.thphil.de.