Corendon Airlines im Winter nach Antalya und Hurghada

Die Airlinegruppe Corendon Airlines wird im Winterflugplan 2019/2020 von Erfurt ins türkische Antalya und nach Hurghada in Ägypten fliegen.
Corendon Airlines fliegt jeden Donnerstag nach Antalya und bringt sonnenhungrige Passagiere wie jedes Jahr an die Türkische Riviera. Corendon Airlines Europe wird zum ersten Mal ab Erfurt starten und Urlauber jeden Donnerstag ins ägyptische Hurghada fliegen.

Hans-Holm Bühl, Leiter Marketing und Vertrieb der Flughafen Erfurt GmbH, freut sich über die Verbindung nach Hurghada: "Wir freuen uns sehr, dass nun auch Corendon Airlines Europe unseren Flughafen mit in ihr Streckennetz aufnimmt und Thüringer Urlauber ins beliebte Badeziel Hurghada fliegt. Neben der sehr guten und langjährigen Partnerschaft mit Corendon Airlines, welche im Sommer sogar mehrmals wöchentlich Flüge nach Antalya anbieten, ist dies ein weiterer Schritt die von Germania hinterlassene Lücke zu schließen."

Die Donnerstags-Flüge nach Antalya werden somit im Winterflugplan nahtlos fortgesetzt. Die Verbindung nach Hurghada startet am 3. Oktober 2019.

Die Corendon Airlines Group besteht aus drei Airlines. Der türkischen Corendon Airlines, Corendon Airlines Europe und der niederländischen Corendon Dutch Airlines. Die Gruppe betreibt derzeit 20 Flugzeuge des Typs Boeing 737 und zwei Flugzeugen des Typs Airbus A320. Angesteuert werden Ziele in ganz Europa und rund um das Mittelmeer.