Please select a page template in page properties.

Fotoausstellung „Fliegen ist schöner“ wird am 26.10.22 eröffnet - Spotter am Flughafen Erfurt-Weimar zeigen ihre beflügelten Fotos

Foto: Max Reymann

Bei jedem Wetter, oft auch nachts, kann man auf der Besucherterrasse, auf dem Parkhaus oder am Zaun des Flughafens Erfurt-Weimar die „Planespotter“ beobachten. Ausgerüstet mit Kamera, Teleobjektiven und der Flightradar-App verfolgen und dokumentieren sie das Landen und Starten von Flugzeugen und Hubschraubern.
Gemeinsam mit diesen Fotoenthusiasten hat der Erfurter Airport eine Ausstellung zusammengestellt, die vom 26.10.22 bis 31.01.23 im Mehrgenerationenhaus "Moskauer Platz" des MitMenschen e.V., Moskauer Str. 114, 99091 Erfurt zu sehen sein wird. Der Geschäftsführer der Flughafen Erfurt GmbH, Prof. Gerd Stöwer, wird die Ausstellung am 26.10.22 um 16.00 Uhr eröffnen.

Natürlich gibt es auch noch andere Flugobjekte, die die Spotter vor die Linse bekommen. Diese Ausstellung soll einen Einblick in die vielfältige Welt der Flugobjekte geben und Lust darauf machen, selbst einmal nach Fliegendem Ausschau zu halten.
Alice Koch, die am Flughafen Erfurt-Weimar im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig ist und gemeinsam mit den Spottern die Ausstellung vorbereitet hat, freut sich: „Endlich ist es uns gelungen, die vielen spannenden Fotos, die wir täglich auf unseren Social Media Kanälen sehen können, einmal als Ausstellung zu zeigen.“ Sie zeigt sich überzeugt, dass die Besucher des Mehrgenerationenhauses und auch Foto- und Fluginteressierte die Ausstellung besuchen und als Anregung nutzen werden.
Die Zusammenarbeit mit den Erfurter Spottern, die vom Schüler bis zum Rentner alle Altersgruppen vereint, ist durch die Ausstellung weiter vertieft worden. In der Vergangenheit gab es bereits thematische Führungen und Treffen, bei denen man sich ausgetauscht hat.